Verein - Wir über uns

O-Nami bedeutet ‘große Welle’.

Wir meinen damit die großen Arm- und Beinbewegungen, die für die Karatestilrichtung Shotokan typisch sind. Nach der Stärke am Ende einer technischen Bewegung folgt Entspannung - symbolisiert eben durch die ‘große Welle’, die stark und groß ist auf dem Höhepunkt ihrer Bewegung und dann ruhig und sacht am Strand ausläuft.

Der Verein wurde im Januar 2002 gegründet. Heute sind es rund 30 Mitglieder (Stand 2016). Die Mitglieder sind 5 bis über 50 Jahre alt. Der Anteil der Kinder und Jugendlichen liegt bei ca. 30%. Der Anteil der weiblichen Mitglieder liegt bei rund einem Drittel.

Der Trainingsschwerpunkt bei den Kindern und Jugendlichen ist nicht so sehr die perfekte Technik, sondern die Verbesserung der physischen Eigenschaften und im sozialem Verhalten. -> Karate-Do. Die Kinder sollen toben und Spass haben beim Training.

Die Erwachsenen werden in allen körperlichen Eigenschaften trainiert,
wie Ausdauer, Kraft, Gelenkigkeit und Raumorientierung, Ausdrucksstärke u. Bewegungseleganz und Karate-Do etc.

groß und klein trainieren zusammen